Willkommen in der Evangelisch-lutherischen Kapernaum-Kirchengemeinde Resse

Unser Dorf liegt im Südwesten der Wedemark. Es lässt sich hier gut wohnen, weshalb der Ort um einige Neubaugebiete gewachsen ist.

Die evangelisch-lutherische Kapernaum-Kirchengemeinde belegt mit ihrem Gemeindehaus, dem Glockenturm und der Kindertagesstätte mit Krippe und Hort einen zentralen Punkt.

Im Kirchenraum des Gemeindehauses kommen an vielen Sonn- und Festtagen Menschen zusammen, um miteinander Gottesdienst zu feiern. Unter der Woche laden Gruppen und Kreise ein zum Klönen, Spielen und Gestalten sowie zu Diskussionsabenden über das Zeitgeschehen. Junge Familien bereichern das Gemeindeleben durch ihr Engagement in den Eltern-Kind-Gruppen. Einen großen Anteil an der kirchlichen Arbeit hat die Kindertagesstätte. Das tägliche Miteinander ist geprägt vom christlichen Glauben.

Charakteristisch für Resse ist das Zusammenwirken von Kirchengemeinde, Ortsrat und Vereinen. Herausragende Ereignisse im Dorf werden von allen gemeinsam gestaltet: z.B. das Erntedank- und Dorfgemeinschaftsfest, das immer "rund um Kapernaum" stattfindet und der Friedensgottesdienst zum Volkstrauertag. Es gibt festliche und fröhliche Veranstaltungen rund um den lebendigen Adventskalender und auch rund um’s Jahr.

Aktuelles

Platz vor der Kirche|

Pfingsten in Resse

Die Kapernaum – Kirchengemeinde Resse feiert am Pfingstsonntag, den 31.5. 2020 um 11 Uhr vor der Kapernaum Kirche Freiluft – Gottesdienst ...

Weiterlesen …

Wedemark|

Himmelfahrt unterwegs - wir laden ein ...

Zu einem Ausflugstag am Feiertag Christi Himmelfahrt laden die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden der Wedemark in diesem Jahr ein. „Himmelfahrt unterwegs“ – unter diesem Motto können Fußgänger und Radfahrer sich am Donnerstag aufmachen ...

Weiterlesen …

Wedemark|

Himmelfahrt unterwegs (Bilder)

An verschiedenen Station wurden Sie gebeten, uns Bilder einzusenden zur Frage "Wo ist für mich Kirche?". Hier finden Sie die Bilder, die wir erhalten haben ...

Weiterlesen …

Hannover|

REGIONALBISCHÖFIN BAHR RUFT ZUR SELBSTVERANTWORTUNG AUF

Regionabischöfin Petra Bahr hat angesichts der Herausforderungen durch Corona zu mehr Selbstverantwortung aufgerufen und wünscht sich eine "Atmosphäre der gelassenen Disziplin". Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) spricht ...

Weiterlesen …

Resse|

Glocke erscheint später

Die Einschränkungen um die Corona – Pandemie haben das Leben der Kirchengemeinden durcheinander gebracht ...

Weiterlesen …