Willkommen in der Evangelisch-lutherischen Kapernaum-Kirchengemeinde Resse

Bissendorf (Kirche oder Gemeindehaus)|

Vortragsabend mit Landessuperintendentin Dr. Petra Bahr

"Halt in haltlosen Zeiten" - wir laden Sie ein zu einem spannenden Abend, den Landessuperintendentin Dr. Petra Bahr mit einem Impulsvortrag beginnt.

Weiterlesen …

Friedhof Resse|

Ökumenische Gräbersegnung

Immer am Sonntag nach Allerheiligen und Allerseelen werden auf den Friedhöfen in der Wedemark Lichter entzündet und der Verstorbenen mit Gebet und Segen gedacht.

Weiterlesen …

Resse|

Lebendiger Adventskalender: Es werden noch Teilnehmer gesucht!

Die Kapernaum-Kirchengemeinde organisiert, wie in jedem Jahr, als Gemeinschaftsprojekt den lebendigen Adventskalender ...

Weiterlesen …

Bissendorf|

Gesucht wird: Diakon*in für Bissendorf

... als Vertretung einer in Elternzeit befindlichen Mitarbeiterin (Stellenausschreibung als Download)

Weiterlesen …

Gemeindehaus|

Resser Frühstück ab 60

Was macht eigentlich der NABU, wenn er nicht auf dem Resser Moorerlebnispfad zu treffen ist?

Weiterlesen …

Willkommen in Resse

Unser Dorf liegt im Südwesten der Wedemark. Es lässt sich hier gut wohnen, weshalb der Ort um einige Neubaugebiete gewachsen ist.

Die evangelisch-lutherische Kapernaum-Kirchengemeinde belegt mit ihrem Gemeindehaus, dem Glockenturm und der Kindertagesstätte mit Krippe und Hort einen zentralen Punkt.

Im Kirchenraum des Gemeindehauses kommen an vielen Sonn- und Festtagen Menschen zusammen, um miteinander Gottesdienst zu feiern. Unter der Woche laden Gruppen und Kreise ein zum Klönen, Spielen und Gestalten sowie zu Diskussionsabenden über das Zeitgeschehen. Junge Familien bereichern das Gemeindeleben durch ihr Engagement in den Eltern-Kind-Gruppen. Einen großen Anteil an der kirchlichen Arbeit hat die Kindertagesstätte. Das tägliche Miteinander ist geprägt vom christlichen Glauben.

Charakteristisch für Resse ist das Zusammenwirken von Kirchengemeinde, Ortsrat und Vereinen. Herausragende Ereignisse im Dorf werden von allen gemeinsam gestaltet: z.B. das Erntedank- und Dorfgemeinschaftsfest, das immer "rund um Kapernaum" stattfindet und der Friedensgottesdienst zum Volkstrauertag. Es gibt festliche und fröhliche Veranstaltungen rund um den lebendigen Adventskalender und auch rund um’s Jahr.